Burg

Als Burg wird ein in sich geschlossener, bewohnbarer Wehrbau bezeichnet, epochenübergreifend auch eine frühgeschichtliche oder antike Befestigungsanlage, im engeren Sinn ein mittelalterlicher Wohn- und Wehrbau. Eine herausragende Rolle spielte die Burg im Mittelalter, in dessen Verlauf eine Vielzahl von Burganlagen in Europa entstanden und die Burg institutionell eng mit der feudalen Organisationsform der Grundherrschaft verbunden war.

Burgen sind heute ein oft für den Tourismus wichtiges Baudenkmal, Kulturgut und Teil des gewachsenen kulturellen Erbes. Viele Burgen tragen das Kennzeichen für Kulturgut entsprechend der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten (vgl. Internationales Komitee vom Blauen Schild).

Quelle: Wikipedia

Hat zwar nichts mit Burgen zu tun, aber hier sind Immobilien in Papenburg:

Einfamilienhaus in Papenburg Untenende – Deverweg 6, 26871 Papenburg, Einfamilienhaus

Einfamilienhaus in Papenburg Untenende – Deverweg 6

26871 Papenburg, Einfamilienhaus
Objekt ID:
2443
Zimmer:
4
Wohnfläche:
100 m²
Grundstück:
468 m²
Verfügbar ab:
kurzfristig möglich
Kaufpreis:
207.000 EUR