Resthof

Baulich erhaltene Bauernhöfe, die jedoch keine landwirtschaftlichen Betriebe mehr sind und zu denen keine Äcker oder Weiden mehr gehören, werden als Resthof oder Resthofstelle bezeichnet. Resthofstellen entstehen durch die Aufgabe der landwirtschaftlichen Nutzung und die Zerschlagung in Äcker, Weiden und die Hofstelle. Häufig werden diese getrennt voneinander an verschiedene Käufer verkauft. Die Größe der Hof- und Gebäudefläche liegt zwischen 2.000 m² und 10.000 m².

Der durch den technischen Fortschritt ausgelöste Strukturwandel hat in der Landwirtschaft zu einem starken Unternehmenswachstum geführt. Gleichzeitig werden in großem Maße landwirtschaftliche Flächen für andere Nutzungen umgewidmet. Dies führt zu einer Reduktion der landwirtschaftlichen Betriebe. So hat sich die Zahl der Betriebe in Deutschland seit 1950 jährlich um 3 % verringert.

Quelle: Wikipedia

Auch Resthöfe haben gelegentlich in unserem Sortiment. Suchen Sie hier:

Bauernhaus – Resthof in idyllischer Lage – Stavern –, 49777 Stavern, Bauernhaus

Bauernhaus – Resthof in idyllischer Lage – Stavern –

49777 Stavern, Bauernhaus
Objekt ID:
2419
Zimmer:
10
Wohnfläche:
210 m²
Grundstück:
22.117 m²
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Kaufpreis:
320.000 EUR